Metallbau Kunschner Wintergarten rund

Einen Wintergarten planen und Ihren Wohnkomfort perfektionieren

Metallbau Kunschner

Ein Wintergarten als Wohnraumerweiterung bietet Ihnen bei jeder Witterung einen geschützten Platz in Ihrem Garten. Wetter und Wind bleiben draußen, während Sie Pflanzen und Licht genießen. Die Natur rückt näher an Ihr Heim heran und Sie rücken weiter in die Natur. Um einen Wintergarten zu planen, müssen einige Kriterien beachtet werden:

Kaltwintergarten gebaut von Metallbau Kunschner

Kaltwintergarten oder Warmwintergarten

Ihre erste grundlegende Entscheidung treffen Sie mit der Wahl eines Kalt- oder Warmwintergartens. Der Kaltwintergarten gleicht einem Gewächshaus mit direktem Zugang. Der Bau eines Kaltwintergartens ist zumeist deutlich unkomplizierter und schneller möglich. Ein Warmwintergarten besteht hingegen aus mehrfachverglasten Isolierfenstern und einer stabilen Aluminium-Konstruktion. In manchen Fällen ist hier ein Durchbruch zum Haupthaus nötig. Insbesondere für eine vollwertige Wohnraumerweiterung rund ums Jahr und einer Vorliebe für exotische Pflanzen empfiehlt sich diese oft genehmigungspflichtige Variante.

Elegante, stabile und witterungsbeständige Wintergärten aus Aluminium

Die Leichtigkeit der Konstruktion schafft einen einladend hellen Innenraum. Das stabile und gleichzeitig zierliche Gerüst des Wintergartens aus Aluminium bildet das zuverlässige Skelett. Partielle Holzverkleidungen erweitern Ihren optischen Gestaltungsspielraum. Große Scheiben garantieren einen lichtdurchfluteten Raum und sind dabei gleichzeitig angenehm pflegeleicht. Durch bewegliche Seitenteile ist es möglich, Ihren Wintergarten im Sommer zu einer überdachten Terrasse umzugestalten.

Innenansicht eines Warmwintergartens mit Gartenmöbeln

Bodenaufbau und Untergrund

Statisch stellt Ihr Wintergarten selten eine große Herausforderung dar. Die fast nie unterkellerte Bodenplatte einer Terrasse ist als freiliegender nicht gedämmter Untergrund konzipiert. Gefälle und Erdkälte lassen sich durch entsprechende Anpassung ausgleichen. Ein professionelles Fundament sichert Ihnen Ihren einen ebenen und wohltemperierten Platz an der Sonne. Ob Sie ihn mit Holzplanken oder Natursteinfliesen bedecken, entscheidet dann Ihr Geschmack.

Osten, Süden und Westen sind am besten

Zur Kunst des perfekten Wintergartenbaus gehört die vorteilhafte Ausrichtung. Die Form und Lage Ihres Gebäudes gibt die Lage grob vor. Die Entscheidung, wo der Wintergarten aufgebaut wird, kann zusätzlich an der  Himmelsrichtung und dem Nutzungswunsch festgemacht werden. Ihr kreativer Freiraum ist größer als Sie oft annehmen. Lassen Sie sich die Optionen von einem erfahrenen Wintergartenbauer erläutern. Als Frühaufsteher springt für Sie oft der Blick auf den Sonnenaufgang im Osten heraus. Ihre maximale Lichtausbeute zu jeder Jahreszeit ist nur wenige Planungsschritte entfernt.

Wo Licht ist, braucht es auch Schatten

Schön und für einen Wintergarten herausfordernd zugleich ist der Lauf der Jahreszeiten. Erste Strahlen im Frühjahr begrüßen Sie aufs Herzlichste. Wenn die Sonne dann zum Dauergast wird, kann es hinter Ihren Scheiben ganz schön warm werden. Mit einer justierbaren Beschattung regulieren Sie Licht- und Wärmeeinfall, ohne Genuss und Komfort einzubüßen. Markisen- und Rollladensysteme reagieren flexibel aus Wind, Wetter und Ihre Wünsche. Automatisch oder mit der Hand betrieben.

Baugenehmigung und Rechtssicherheit

Ob Ihr Wintergarten eine Baugenehmigung erfordert, entscheidet sich im Einzelfall. Es kommt darauf an, wo Sie wohnen und wie die individuelle Bauausführung realisiert wird. Metallbau Kunschner liefert Ihnen alle relevanten Dokumente für den rechtssicheren und genehmigten Bau. Natürlich finden auch energetische Vorgaben Berücksichtigung. Die erstellte Bauzeichnung und Beschreibung reichen Sie einfach mit Ihrem Bauantrag ein. Behörden schätzen die formal korrekte Bereitstellung durch erfahrene Fachbetriebe.

Blick durch das Fenster eines Wintergartens

Atmosphäre und Stil in Ihrem Wintergarten

Wenn dann beim Wintergarten und planen alles festgezurrt und spruchreif ist, können Sie sich mit den optischen Details und der Einrichtung beschäftigen. Leuchtquellen, Pflanzenkübel und Sitzmöbel verwandeln Ihren Wintergarten in Ihre grüne Oase. Die fachgerechte Bauausführung garantiert einen geschützten und trockenen Innenraum, in dem sich auch empfindliche Pflanzen und Polster wohlfühlen. Vielleicht haben Sie auch einige außergewöhnliche und einzigartige Ideen. Sprechen Sie schon im Vorfeld über Ihre späteren Gestaltungswünsche. Manches lässt sich schon früh gut vorbereiten.

Selbst bauen oder den Profi beauftragen?

Auch wenn Sie in Ihrem Glashaus niemals mit Steinen werfen, entscheiden viele architektonische und bautechnische Details über Haltbarkeit, Komfort und Sicherheit. Aufgeheizte Atmosphäre, knirschende Scheiben und undichte Fugen verderben den Spaß schnell. Der leichte und gleichzeitig komplexe Aufbau kann nur aufwendig instandgesetzt werden. Profitieren Sie vom betriebsbereiten und zuverlässigen Termin, die Sonne in Ihr Zuhause einzuladen. Zu jeder Jahreszeit, jederzeit. Metallbau Kunschner steht für Sie bereit.